Aare Energie AG Aare Energie AG
Aare Energie AG
Solothurnerstrasse 21
4601 Olten, CH
+41 62 205 56 56
info@aen.ch
Menu

Trinkwasser uneingeschränkt geniessbar

08.06.2021

Das Trinkwasser für Olten, Trimbach, Starrkirch-Wil und den Zweckverband Wasserversorgung Unterer Hauenstein ist uneingeschränkt geniessbar.

Mit dem von der Aare Energie AG (a.en) im Oltner Gheid geförderten Grundwasser werden die Stadt Olten und die Gemeinde Trimbach sowie indirekt die Gemeinde Starrkirch-Wil und der Zweckverband Wasserversorgung Unterer Hauenstein mit frischem Trinkwasser versorgt.

Bei den im «Oltner Hahnenburger» gemessenen Rückständen (siehe OT 8.6.2021) handelt es sich einerseits um die beiden bereits bekannten, als «relevant» eingestuften Abbauprodukte von Chlorothalonil. Im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Selbstkontrolle wird das Trinkwasser regelmässig auf diese beiden Metaboliten untersucht, und die Messwerte werden auf der Homepage der a.en veröffentlicht. Die andererseits ebenfalls gemessenen und erwähnten weiteren Rückstände liegen – mit Ausnahme von Nicosulfuron – aufgrund eigener Messwerte unter dem erlaubten Höchstwert von 0.1 µg/l. Gemäss Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV sind diese Metaboliten als «nicht relevant» eingestuft.

Eine nachträgliche und verhältnismässige Aufbereitungsmethode ist derzeit nicht bekannt. Zumal eine Aufbereitung nicht die geeignetste Lösung darstellen würde, da sie den vorsorglichen Grundwasserschutz torpedieren würde. Gemäss kantonalem AfU sei weiterhin die Regionalisierung und Vernetzung der Wasserversorgungen anzustreben, wobei die unterschiedlichen Risikoprofile der Wasserressourcen miteinzubeziehen sind.

Eine Gesundheitsgefährdung besteht gemäss zuständigem Bundesamt nicht; das Trinkwasser ist nach wie vor uneingeschränkt geniessbar.