Aare Energie AG Aare Energie AG
Aare Energie AG
Solothurnerstrasse 21
4601 Olten, CH
+41 62 205 56 56
info@aen.ch
Menu

Aarestrom

Was ist Aarestrom?

Aarestrom wird in den Wasserkraftwerken Gösgen, Ruppoldingen und Flumenthal produziert. Die drei Kraftwerke sind vom TÜV (Technischer Überwachungsverein) zertifiziert worden. Aarestrom ist umweltfreundlich, erneuerbar, besteht zu 100% aus Wasserkraft und stammt aus einer einheimischen Energiequelle. Die CO2-freie Energieerzeugung vermeidet zusätzliche Luftschadstoffe wie Schwefel, Chlor und Schwermetalle und unterstützt die Klimaschutzziele.

Was bringt Ihnen Aarestrom?

  • Sie erwerben umweltfreundlich erzeugten Strom aus 100% Wasserkraft; EE01-zertifiziert durch den TÜV Süd.
  • Sie fördern erneuerbare Energien in der Region Olten. 
  • Sie leisten einen Beitrag für eine nachhaltige Energieversorgung.  
  • Eine intakte Natur steigert die Lebensqualität jedes Einzelnen.

Wie gelangt Aarestrom zu Ihrer Steckdose?

Der Strom bei Ihnen zuhause ist natürlich nicht Aarestrom. Physikalisch ist es unmöglich, jedem Kunden "seinen eigenen" Strom zu liefern. Alle Stromanschlüsse in der ganzen Schweiz, ja in ganz Europa sind zu einem riesigen Netz verknüpft. Stellen Sie sich dieses Stromnetz wie ein grosser See mit verschiedenen Zu- und Abflüssen vor. Die Zuflüsse sind Kraftwerke, die Strom einspeisen, die Abflüsse sind die Stromverbraucher. Der Strom aus den verschiedenen Zuflüssen vermischt sich im See. So erhalten alle Konsumenten einen Mix von Strom aus verschiedenen Produktionsarten.

Wenn Sie die Produktion von Ökostrom fördern, erhöht sich der Anteil von Ökostrom im gesamten Stromsee. Sie erhalten zwar nur einen kleinen Anteil Ökostrom direkt über Ihre Steckdose. Aber mit Ihrem Beitrag fördern Sie die Stromproduktion aus ökologischen Energiequellen. Dass nicht mehr Aarestrom verkauft als produziert wird, garantieren wir Ihnen. Im Ökostrom-Portfolio der Alpiq ist eine genügend grosse Menge Aarestrom reserviert worden. Die Produktion und der Verkauf von Aarestrom wird von einer externen Kontrollinstanz überprüft und mit einem Testat bestätig

Produktion

Die Produktion von Aarestrom benötigt keine Rohstoffe und setzt keine Schadstoffe frei. Die Energie wird einzig aus dem Gefälle von Wasser gewonnen. Doch Wasserkraft tut noch mehr für die Umwelt: So können bei sorgfältig geplantem Bau von Wasserkraftwerken neue Lebensräume für Tiere und Pflanzen entstehen. Ehe das Wasser durch die Turbinen fliesst, wird es durch den Rechen von Unrat und Müll gereinigt. Und durch die starke Verwirbelung wird das Wasser bei den Kraftwerken mit Sauerstoff angereichert, was der Tier- und Pflanzenwelt direkt zugute kommt. Dies sind nur ein paar Punkte, weshalb aarestrom besonders umweltfreundlich ist. Ausserdem ist der Energie-Erntefaktor im Vergleich zu anderen Methoden zur Energiegewinnung sehr hoch. Das heisst, der Energieertrag ist im Verhältnis zum Aufwand für die Stromproduktion enorm gross.

Die drei Kraftwerke Flumenthal, Ruppoldingen und Gösgen haben vom TÜV das Zertifikat erhalten, wonach sie "Strom aus 100% erneuerbaren Energien" produzieren.