Aare Energie AG Aare Energie AG
Aare Energie AG
Solothurnerstrasse 21
4601 Olten, CH
+41 62 205 56 56
info@aen.ch
Menu

Erdgas

Häufigste Fragen zu Erdgas ...

Ökologische Vorteile von Erdgas auf einen Blick

  • Keine emissionsverursachende Umwandlungsprozesse
  • Unterirdischer Transport, d.h. kein Schwerverkehr (kein Lärm, keine Abgase)
  • Ungiftig für Mensch und Tier
  • Ungiftig für Böden und Gewässer
  • Nahezu schwefelfrei
  • Frei von organisch gebundenem Stickstoff
  • Schadstoffarme Verbrennung
  • Vergleichsweise niedrige CO2-Emissionen
  • Kein Staub
  • Kein Russ
  • Keine Schwermetalle
  • Keine Entsorgungsprobleme

Weniger Schadstoffe und Schwerverkehr dank Erdgas

Erdgas produziert bei der Verbrennung über 100 mal weniger Schwefeldioxid (SO2) als Heizöl EL und 40 mal weniger als Öko-Öl. SO2 ist an der Bildung des sauren Regens beteiligt, der Gebäudefassaden angreift und zur Versauerung von Böden und Gewässern beiträgt. Ferner setzen moderne Erdgasheizungen durchschnittlich 40 - 74% weniger Stickoxide (NOx) frei als vergleichbare Ölfeuerungen, wobei der stark schwankende Stickstoffgehalt des Heizöls vielfach noch grössere Unterschiede bewirkt. NOx zählt zu den wichtigsten Luftschadstoffen. Schliesslich erzeugt das kohlenstoffarme Erdgas im Vergleich zum Heizöl 25% weniger Kohlendioxid (CO2), das als Hauptverursacher des Treibhauseffekts der Erde gilt. Bei den besonders energiesparenden Erdgas-Kondensationsgeräten ist die Umweltentlastung gegenüber Heizöl noch grösser.

Erdgas ist ein sauberes und ungiftiges Naturprodukt. Es enthält keine Stoffe, die Böden oder Gewässer verunreinigen könnten. Der unterirdische Transport von Erdgas entlastet die Strassen von Schwerverkehr.